Elternarbeit

Praxisraum Bernhard Negele

Elternarbeit

Der Kontakt und das Gespräch mit den Eltern ist das “Herzstück” einer guten Kindertherapie.
Im Rahmen der Leistung der Krankenkassen findet nach jeder 4. Therapiestunde des Kindes eine begleitende Elternstunde statt. Diese dient dazu, die Eltern über die Inhalte der Kindertherapie und die möglichen Ursachen der Probleme des Kindes zu informieren. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungsvorschläge, die Veränderungen ermöglichen.

 

Methoden:

  • Informationsvermittlung zur jeweiligen Problemstellung
  • Erweiterung der erzieherischen Kompetenzen
  • Individuelle (verhaltens)therapeutische Bausteine angepasst an die jeweilige Familiensituation

 

Elternarbeit – Inhalte:

  • Wozu Elternarbeit
  • Was ist Erziehung
  • Grundbedürfnisse von Kindern
  • Form-Passform in der Selbstentwicklung
  • Positive Eigenschaften des Kindes
  • Problemeingrenzung
  • Loben lernen

 

  • Klare Anweisungen geben
  • Belohnungssysteme, Machtkämpfe vermeiden
  • Routinen, Rituale, Konsequenzen
  • De-eskalieren und Auszeitmethode
  • Vorausplanen – Vorausahnen
  • Positives – Das System der Konsequenzen
  • Motivation

 

  • Hausaufgaben, Lerntipps
  • Geschwister
  • Umgang mit Anderen

 

  • Eltern mit ADS – Chance oder Risiko?